Grantecan - das aktuell grösste bewegliche Einzelteleskop der Erde

 In der klaren ruhigen Luft an einem Berghang des knapp 2500m hohen Roque de los Muchachos wurde 2009 das GTC (Gran Telescopio Canaria) eröffnet.

Die knapp zweistündige Auffahrt dauert noch länger, wenn man sich Zeit für vielen schöne An-und Ausblicke nimmt. Jetzt wird es ernst, denn es geht mit bis zu 15% Steigung und engen Spitzkehren steil bergan. Dann taucht endlich die riesige Kuppel des Grantecan mit der Höhe eines 14-stöckigen Gebäudes auf.

Der Gang dient als Empfangshalle und die Wände erzählen von den Herausforderungen während der Bauzeit und....

der zukunftsweisenden Technik. 36 jeweils knapp 2m große Hexagonalspiegel aus Zerodur sind das optische Herz. und ergeben effektiv 10,4m Spiegeldurchmesser.

Ebenso unspektakulär wie zweckmäßig zeigt sich der Steuerraum, der sich unterhalb des Teleskops befindet.

Nun wird es ernst und die Sicherheitsbestimmungen fordern eine entsprechende Kopfbedeckung. Nach dem Erklimmen.. ......einer mehrere Stockwerke hohen Wendeltreppe, steht man plötzlich davor. Wovor? Wo ist nun eigentlich das Teleskop? Die Ausmaße sind beeindruckend und eine 24mm Weitwinkeloptik ist einigermaßen überfordert damit, ein überschaubares Szenario abzulichten.
.Immerhin erkennt man hier schon mal die Vorderseite des Tubus und den 110cm großen Sekundärspiegel. Herzlichen Dank an Sheila Crosby die mit ebensoviel Fachkenntnis wie Begeisterung die Besucher führte. Zum Vergleich ist ein Mensch vor dem 11.76m großen Hauptspiegel montiert. Liste der größten Teleskope